Kunst im öffentlichen Raum

Reflexionen

2018

Kunst im Faulerbad Freiburg

 

Metallspiegel, 4 Okulare, Lichtbilder, Solarlicht

210cm x 30cm x 30cm

 

Eine frei stehende Säule, verspiegelt, auf jeder Seite der Säule ein Okular.

Durch die Reflexion auf der Oberfläche der Säule werden

sowohl Umwelt als auch Betrachter zu einem Teil des Kunstwerks.

Sieht man durch die Öffnung der Okulare, so präsentiert sich dem Betrachter die jeweils real vor ihm liegende spätsommerliche Landschaft, jedoch bei Schnee und Eis.

Um durch die Okulare sehen zu können, benötigt man Strom, der mit Sonnenenergie hergestellt wird.

Scheint die Sonne zu selten, wird die Natur die Funktion des Kunstwerks stoppen.

 

Reflecting Bricks

2017

Kunst im Faulerbad Freiburg

 

450 Spiegel, je 24 cm x 7 cm

Gesamtlänge der Installation: ca. 22 Mtr.

 

Fünf horizontale Reihen einer Fassade wurden, formal Bezug nehmend auf die Rhythmen des Mauerwerks, verspiegelt.

Inter Vallos

2009

Parkschwimmbad Lörrach

 

Eisen, Spiegel, Okular, Dia, Licht

Höhe: 6 x 160cm, Schaukasten: 20x20x20 cm

 

6 Schaukästen, verspiegelt, stehen im Radius von 2-3 Metern sternförmig ausgerichtet.

Sieht man durch die Öffnung in einen, die äußere Umgebung wieder spiegelnden Schaukasten, so präsentiert sich dem Betrachter die real vor dem jeweiligen Schaukasten liegende sommerliche Landschaft, jedoch bei Schnee und Eis. Auf Knopfdruck wird der Betrachter in eine andere Jahreszeit versetzt.

SteinZeit

1999

Weil am Rhein, Grün 99

Gemeinschaftsprojekt: Erika Seifert-Weissmann, Minka Strickstrock

Sponsor: KWR – Rheinfelden

 

Ein nach Norden weisender Eisenzeiger wirft seinen wandernden Schatten auf den nach natürlicher Farbigkeit der Steine sortierten Kieskreis. 

Metamorphose

2000

Würzburg

 

Acrylglas, Früchte: rote Äpfel,grüne Paprika, blaue Trauben

230 cm x 40 cm x 40 cm

 

Sponsor: Edeka Würzburg

1. Preis für Skulptur-Kunstpreis „Schenkenturm“